Wagyu-Genetics Wagyu-Genetics

Embryonen mit weiblich gesextem Sperma von Lake Wagyu C087

Isija WG074

Isija WG074 hat gleich zwei Bullen aus der sehr bekannten Mazda Wagyu-Zucht im Pedigree und geht im Ursprung auf meine Isi-Linie zurück. Die Mutter-Mutter Isi WG044 stammt von unserer Isi WG020 ab. Deren Vater war dabei kein geringerer als der sehr hoch gehandelte LMR Yojimbo, dessen Sperma nicht mehr ausgeführt werden darf. Der Mutter-Mutter-Vater Mazda Wagyu Inoki hat dabei auch die "Foundation" Kuh Rikitani im Pedigree. Der Mutter Vater Mazda Wagyu James ist liniengezüchtet auf Kikuteru Doi aus der Kikumi Doi - Linie (Tajiri)!

Beim Vater Lake Wagyu C087 wurde bewusst Michifuku nochmals eingesetzt, da dieser auch große Rib Eye Areas bildet und diese Eigenschaft neben der Marmorierung manifestiert werden soll. TF 151 Itozurudoi ist ein ausgeglichener Bulle (50% T/25%S/25K), der gute Rahmen hervorbringt - insbesondere bei weiblichen Tieren!